Freitag, 6. Dezember 2013

Blogparade - Du und die Fotografie

[Blogparade] - Du und die Fotografie

Auf dem von mir sehr gern besuchten Fotoblog "dasBabs-photographs" habe ich von der [Blogparade] erfahren. Diese mir bis dato unbekannte Möglichkeit des sich gegenseitigen Kennenlernens hat Thomas Zagler auf seinem Blog "Landschaftsfotos.info" initiiert. Vielen Dank dafür.

Wie bist du zur Fotografie gekommen?
Eine gute Frage :-) die eigentlich nicht so einfach zu beantworten ist. Es ist wohl mein prinzipielles Interesse an Kunst und Kultur, der Drang, hinter die scheinbar alltäglichen Dinge zu schauen und andere Sichtweisen und Perspektiven zu entdecken und nicht zuletzt sich kreativ auszutoben.
Fasziniert von den im world wide web veröffentlichten Fotografien war es nur eine Frage der Zeit, eigene Versuche zu starten. Erste zaghafte Experimente mit Kompaktkamera und Smartphone waren eher ernüchternd. Aber mich hatte der Ehrgeiz gepackt. Die Lösung- meine erste Spiegelreflexkamera Nikon D3100, die ich seit März 2013 besitze. Jetzt hatte ich endlich ein Werkzeug in den Händen, mit dem ich meine Ideen umsetzen konnte. Einige werden die Stirn runzeln - Einsteigerkamera und dann auch noch kreative Ansprüche. Für mich alles andere als ein Widerspruch. Gehobenes Equipment erleichtert sicherlich die Arbeit, aber eines kann es nicht - den Blick für Situation und Stimmung entwickeln. 

Wassertropfen auf Laub
Bist du Hobby - oder Berufsfotograf ?
Ich befasse mich mit Fotografie eigentlich erst seit diesem Jahr und das als Hobby. Allerdings wandeln sich allmählich die Prämissen. Angebote für Fotoshootings und verkaufte Bilder über Stockagenturen sind ein guter Anreiz für ein intensiveres Einarbeiten in die spannende Materie Fotografie.

Welches Gebiet sagt dir besonders zu (Landschaft, Portrait, Tiere usw.)?
Eigentlich kann ich keinen Favoriten ausmachen.  Für mich ist immer die Ästhetik der Situation entscheidend.
Aber vielleicht habe ich einen leichten Hang zum Detail (Natur, Pflanzen).

Zeig ein (aus deiner Sicht) gelungenes Foto von dir!
Klingt einfacher als es ist, zumal ich Selbstdarstellungen nicht sonderlich mag. Also entscheide ich mich für ein Bild, dass bisher die positivsten Resonanzen in den Communitys brachte und vielleicht meine Intentionen ganz gut verdeutlicht.
Rot gefärbtes Weinblatt
Welches sind deine 5 Lieblings-Fotografie-Blogs (außer deinem) )?
Diese Frage kann und möchte ich nicht beantworten. Aus der Vielzahl mir bekannter Fotoblogs möchte ich keinen hervorheben.  Für mich ist es immer ein Erlebnis Arbeiten anderer Fotografen zu bewundern oder Informationen zu Hard- und Software aufzusaugen.

Nochmal vielen Dank und liebe Grüße aus Berlin